Interview mit Thaddäus Hinterberger, Senior IT Management Consultant

Fast 3 Jahrzehnte Berufserfahrung in der IT hatte ich, als ich mich für die COC AG entschieden habe. In dieser Zeit war ich für ganz unterschiedliche Unternehmen tätig. Bei internationalen Konzernen, bei großen und mittleren Systemhäusern und auch als selbstständiger IT- Berater.

Die COC AG kenne ich schon seit vielen Jahren aus diversen Kooperationsprojekten und verfolge nun schon eine Weile den Wandel vom Systemhaus hin zum Technologiepartner und Lösungsanbieter. In diesem Zusammenhang habe ich auch die ganz besondere Team-Kultur dieses kompetenten Unternehmens erlebt. Ich nehme die COC AG als ein innovatives Unternehmen wahr, das sich aktiv neuen Technologien widmet und diese im Sinne der Kunden aktiv vorantreibt. Beides spricht mich nach wie vor sehr an.

Seit Mitte 2012 arbeite ich nun für die COC. Mein Aufgabenfeld ist herausfordernd und enorm vielseitig. So verantworte ich derzeit u. a. ein sehr umfangreiches Service Management Projekt mit viel Zukunftspotential bei einem großen deutschen Automobilkonzern. Gleichzeitig bin ich in den Research & Development Bereich eingebunden und beschäftige mich dort mit aktuellen Technologietrends (Mobilität, Social Media, Cloud, etc.) und wie wir damit unseren Kunden durch individuelle Strategiekonzepte zu Wettbewerbsvorteilen und Zukunftssicherheit verhelfen können.

PS: Mein Hobby – der Radsport – war nicht so ganz „unschuldig“ an meiner Entscheidung für die COC. Die COC AG ist nämlich offizieller Sponsor von diversen Radsport-Events. Und in diesem Zusammenhang fahre ich schon seit Jahren unter der COC-Flagge.