Endpoint Management in der Pharmaindustrie

Automatisierte Softwarepaketierung

In der Pharmaindustrie ist das Qualitätsniveau ein essentieller Maßstab. So ist es nicht verwunderlich, dass sich diese Anforderung auch auf die IT erstrecken. Denn IT-Prozesse und Anwendungen sind ja bekanntlich der Motor für eine Vielzahl von Geschäftstätigkeiten.

Die Europazentrale eines international tätigen Pharmaunternehmens setzt auf Unified Endpoint Management (UEM) für die zentrale, einheitliche Verwaltung sämtlicher Devices.

Im Rahmen eines Managed Services haben wir eine Softwarepaketierungslösung zur einheitlichen Verwaltung und Bereitstellung von Softwarepaketen auf sämtlichen Endgeräten etabliert.

Aufgrund von verschiedenen Dienstleistungen an mehreren Standorten, fungiert der Managed Service der COC u.a. als Bindeglied zwischen unterschiedlichen, dezentralen Teams und deren eingesetzten Softwareprodukten. Wichtige Dokumentationen und Informationen der Aufträge werden gesammelt und zentral bereitgestellt.

Dem Managed Service ging ein Workshop voraus, bei dem alle bisherigen Prozesse des Kunden analysiert wurden, um einen Best-Practice Workflow für paketierungsbezogene Aufgaben zu erstellen und zu implementieren. 

Als vorbereitende Phase zur eigentlichen Paketierung wurden Softwarepaketierungsanleitungen automatisiert erstellt. Die Installations- und Konfigurationsdokumentationen schildern mit ausführlicher Bild- und Textbeschreibung die detaillierte Vorgehensweise (z. B. Einstellungen) für die Paketierer, so dass die Softwarepakete entsprechend der Kundenanforderungen erstellt und konfiguriert werden.

Mittels automatisierter Massenkonvertierung und -Repaketierung auf virtuellen Maschinen lassen sich Fehlerquoten erheblich reduzieren. Die automatisierte Qualitätssicherung gewährleistet die Erfüllung der definierten Anforderungen an die Softwarepakete.

Das Unternehmen profitiert von einer durchgängigen, automatisierten Lösung auf höchstem Qualitätsniveau.

Die perfekt aufeinander abgestimmten Prozesse ermöglichen einen effizienten und schnellen Durchlauf der jeweiligen Phasen.